Die Hausverwaltung ist für Mietshäuser zuständig

Die Hausverwaltung, beispielsweise die Richard E. Maier GmbH, für Mietwohnungen und Mietshäuser wird auch als Mietverwaltung oder Wohnungsverwaltung bezeichnet. Zur Hausverwaltung gehören verschiedenen Aufgaben der Immobilienwirtschaft. Die Angestellten sind für die anfallende Vermietung der Wohnhäuser, Wohnanlagen, Eigentumswohnungen und Gewerbeobjekten zuständig.  Ein Hausmeister wird in vielen Hausverwaltungen fest angestellt, damit dieser verschiedene handwerkliche Arbeiten in den Gewerbeobjekten oder Wohnhäusern verrichten kann. Der Hausmeister ist kein Hausverwalter.    Welche Aufgaben werden von der Hausverwaltung erledigt? mehr lesen 

Die Eigentumswohnung verkaufen

Ein Haus ist so eine Sache. Hat man dazu überhaupt Geld und Zeit? Die Arbeitszeiten werden immer länger und manchmal möchte man sich einfach nur auf die Couch legen und einen schönen Film anschauen, um einmal zu relaxen. Viele jedoch möchten trotzdem etwas Eigenes, was sie ihren Kindern vererben können oder sich als Altersvorsorge suchen. Eigentumswohnung verkaufen Der Verkäufer der Eigentumswohnung muss also drauf achten, wieviel seine Immobilie wert ist. Das heißt, er muss sie schätzen lassen. mehr lesen 

Wohnungen und ihre Stile

Wer kein Eigenheim oder Haus hat, der wohnt meist zur Miete und das in einer Wohnung. Je nachdem, ob man Kinder hat und wie viele, kann diese auch ein oder mehrere Kinderzimmer, neben dem Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und der Küche mit beinhalten. Je nach Größe wird dann auch die Miete an den Vermieter abgerechnet, der sich jedoch größtenteils um die Bauarbeiten am Haus kümmern muss. Wohnungen werden je nach Größe abgerechnet. mehr lesen 

Virtuelle Büros

Ein Virtuelles Büro ist nichts weiter, als eine repräsentative Adresse. In die gemieteten Räume zieht keine Firma ein, sie nutzt lediglich den guten Ruf der Adresse. Der Markt war über einen langen Zeitraum hinweg klein und unscheinbar, aber in letzter Zeit ist hier ein wahrer Boom aufgekommen. Die Anbieter wiedersprechen jeglichen Vergleichen mit den unseriösen Briefkastenfirmen.   Die meisten Unternehmer starten mit dem Laptop in der eigenen Wohnung, oft erkennt man das kleine Unternehmen schon an der Geschäftsadresse, die sich mitten in einem Wohngebiet befindet. mehr lesen